BOM Service

BOM steht für „Bill of Material“ also die Stückliste. Wir bieten als einziger Anbieter in Europa ein „multi-database tracking“ (MDT), d.h. wir verwenden Informationen von mehreren Datenbankanbietern, um Ihre Stücklisten automatisch zu analysieren. Insgesamt mehrere hundert Millionen Datensätze stehen für Ihre Analysezwecke zur Verfügung.

Die Stücklistenanalyse und automatische Überwachung eignet sich für Hersteller (OEM, OCM) genauso wie für Bestückungsunternehmen (EMS Dienstleister), welche Ihren Kunden einen zusätzlichen Service zur Versorgungssicherheit anbieten möchten.

  • Regelmässige Reports und Überwachung

    • Tagesaktuelle Überwachung und Verfügbarkeitsvorhersage von Komponenten
    • Monatlicher Stücklisten-Analyse-Report über momentane und zukünftige Komponentenverfügbarkeit
    • Ad-hoc Meldung bei Abkündigungen oder plötzlich auftretenden Versorgungsproblemen
    • COTS-Baugruppenüberwachung (Kaufteile)
  • Analyse und Alternativen

    • Umfassende Analyse auf Basis mehrerer Datenbanken (inkl. RoHS (CE), REACh Informationen)
    • Verfügbare Dokumentation wie Datenblätter, etc.
    • Angabe von Alternativ-Komponenten und aktuellen Aftermarket-Verfügbarkeiten
  • Ihre Vorteile

    • Vollständiges proaktives Obsoleszenzmanagement – „Outsourcing“ Ihrer Probleme
    • Auswertung erfolgt via MS Excel oder eigenem web-LogIn
    • Vollständige Berichtigung Ihrer Konfigurationsdaten (Stichwort: „Traceability“)
    • Keine zusätzlichen Investitionen in Personal, Hard- oder Software

Unser Angebot

Erstanalyse von bis zu 100 Items kostenlos und unverbindlich!

Schicken Sie uns Ihre repräsentative Komponentenliste und überzeugen Sie sich selbst!

Kontakt

bjoern_web_sw
Björn Bartels
+49 (0) 89 324 06 419